Kombi-Gewebe

Kombigewebe

Unterschiedliche Gewebe an einer TECHNO®-Matratze

Gelegentlich macht es Sinn, an einer TECHNO®-Matratze zwei verschiedene Gewebe einzusetzen. Dies geschieht zum Beispiel, wenn eine hohe Temperatur von z.B. 500°C gedämmt werden soll, gleichzeitig aber die Außenseite ölabweisend oder wasserabweisend sein soll. In diesem Fall verwendet man an der heißen Seite ein Hochtemperaturgewebe,  welches allerdings nicht ölabweisend oder wasserabweisend ist. An der Außenseite, also der "kalten" Seite, setzt man eine ölabweisendes oder wasserabweisendes Gewebe ein, welches allerdings nicht hochtemperaturbeständig ist.  Auf diese Weise erreicht man den Spagat zwischen einer hohen Temperaturbeständigkeit und der ölabweisenden oder wasserabweisenden Oberfläche.